© 2009 - 2017 MusikVerlag Gert Walter, Burgstädter Str. 14, D - 09212 Limbach-Oberfrohna                                              Alle Preisangaben inkl. 7 % USt.

MUSICA SACRA

134. Jahrgang, Heft 1, Januar/Februar 2014. Die Zeitschrift für katholische Kirchenmusik, Regensburg. Gert Walter: Improvisieren auf Schwarz & weiß. Der Einstieg ins Stegreifspiel am Klavier. Limbach-Oberfrohna 2012, Musikverlag Gert Walter, ISMN 979-0-700299-15-6, 18,- €
Improvisieren ist für viele Klavier- und Orgelschüler eine Kunst, der sie mit Vorsicht begegnen. Sie trauen sich nicht zu, eigene Melodien und Akkorde sinnvoll zusammenzufügen, und fühlen sich sicher mit festen Vorgaben. Die Improvisations- schule von Gert Walter ist eine gute Einstiegshilfe für alle, deren Sehnsucht nach freiem Improvisieren wach geblieben ist und die eine ansprechende Schritt-für- Schritt-Anleitung suchen. Der Autor beginnt mit der Beantwortung der häufigsten Fragen zum Improvisieren und leitet dann pädagogisch durchdacht und mit garantiertem Spaßfaktor dazu an, das Gespür für den "selbst gemachten" guten Ton zu trainieren. Die Musiklehre kommt dabei nicht zu kurz, sie ist aber auch kein dominanter Hemmschuh. Empfehlenswert, auch für das Selbststudium Erwachsener Improvisationseleven. (RK Bernhard Schneider)  

PIANO NEWS

Heft 3/2015, Mai/Juni-Ausgabe. Magazin für Klavier und Flügel, Düsseldorf. Gert Walter: Kinder machen Konzert! Musikverlag Gert Walter; MVGW92; EUR 38,00 Kinder machen Konzert! Der Titel dieses Notenbandes aus dem Musikverlag Gert Walter meint zweierlei. Zum einen geht es einfach darum, dass Kinder gemeinsam in einem Konzert auftreten. Zum anderen zielt der Begriff auf die Gattung Konzert, in der sich Solist und Orchester gegenüberstehen. Ein Soloauftritt mit Orchester geht normalerweise weit über das hinaus, was Kinder zu leisten vermögen. Man lässt es deshalb lieber bleiben. Gert Walter scheint aber die Ansicht zu vertreten, dass jedes Kind das Recht und die Fähigkeit hat, als Solist aufzutreten. Um dies wahrzumachen, hat er eine ganze Konzertsuite für ein Solo-Instrument und fünfstimmiges Ensemble ad libitum und/oder Schülerorchester komponiert. Die Stücke sind im Stil der frühen amerikanischen Tanzmusik – Shimmy, Ragtime, Foxtrot etc. – verfasst und werden Kindern sicher gefallen, zumal Walter sehr pfiffige musikalische Ideen hat, die leicht umzusetzen sind. Die Interaktion von Solo und Orchester ist mal begleitend, mal dialogisierend oder ergänzend angelegt. Der Clou daran ist, dass die Solostimme von Instrumenten aller Gattungen und Stimmlagen gespielt werden kann, wobei diese im Notenband gleich mitgeliefert werden – Kopierrecht inklusive! Außer Partitur und Solostimmen enthält der Band noch die Einzelstimmen samt obligatem Klavierpart und einen Klavierauszug zum Üben ohne Orchester. Leider hat Walter nicht daran gedacht, das Klavier als Soloinstrument einzusetzen. Aus dem Klavierauszug lässt sich aber problemlos ein Solo-Klavierpart herausfiltern. Dann kann sich der kleine Pianist schon als Solist eines Klavierkonzerts fühlen.   

ÜBEN & MUSIZIEREN (SCHOTT INTERNATIONAL)

Heft 3/2015, Juni/Juli-Ausgabe. Zeitschrift für Instrumentalpädagogik und musikalisches Lernen, Mainz. Gert Walter: Kinder machen Konzert! Partitur, Einzelstimmen, Klavierauszug, mit CD. Musikverlag Gert Walter, Limbach 2014, 38,- Euro

neue musikzeitung

66. Jahrgang. Ausgabe nmz 11/2017, Seite 12. ConBrio Verlagsgesellschaft Regensburg. Alle Jahre wieder – Weihnachten in Deutschland und We Wish You a Merry Christmas – Weihnachten in Amerika, jeweils 18 bekannte deutsche oder weniger bekannte englisch-amerikanische Weihnachtslieder für fünfstimmiges Ensemble mit Gesang, Gitarre und Klavier. Arrangement Gert Walter. Partitur und Stimmen, Musikverlag Gert Walter. So und noch länger lautet der korrekte bibliographische Titel für zehn gleiche und doch wieder nicht ganz gleiche weihnachtliche Notenbücher. Es ist schon erstaunlich, wie ein modernes Notensatz- Programm heute ermöglicht, von einem einmaligen Satz viele brauchbare Varianten zu ziehen. Wie in diesem Fall: Hier hat ein Praktiker (sprich Komponist, Arrangeur und Verleger) sinnvolle Notenpakete zusammengestellt, enthaltend jeweils 18 bekannte deutsche beziehungsweise 18 weniger bekannte englisch-amerikanische Weihnachtslieder mit ihren jeweils gleichlautenden Notentexten sowie einem fünfstimmigen Instrumentalsatz. Bereichert wird er von beliebig vielen Besetzungsvorschlägen mit allen verfügbaren Melodieinstrumenten einschließend Gesang. In der Spiralheftung Partitur und Einzelstimmen, auch in B- und Es- Stimmung. Das gleiche finden wir als Chor-Paket: deutsche und englische Weihnachtslieder in Einzelheften mit Arrangements für verschiedene Chorbesetzung: für dreistimmigen Frauenchor, für Gemischten Chor vierstimmig und dreistimmig sowie für Männerchor. Immer dabei, begleitende Gitarre (mit Akkord-Symbolen) und Chor- unterstützender Klaviersatz. Wer hierunter nicht seine optimale realisierbare Instrumentierung oder Vokalbesetzung findet, der soll sein Arrangement selber machen. (Eckart Rohlfs)
Zur Website:
Zur Website:
Artikel lesen:
Presse & Medien
Presse & Medien Home Home Katalog & Shop Über Galerie Impressum Nach oben Autoren Autoren Presse Presse
Zur Website:
Mehr Mehr